Meine ‘all-time’ Beauty-Produkte

Hallo ihr Lieben!:-)

Endlich ist mein erster Beautypost fertig! Da ich von Zeit zu Zeit immer mehr Fragen bezüglich meiner Beauty-Produkte bekomme, habe ich nun meinen ersten Beautyartikel für euch verfasst – ich hoffe er gefällt euch.

Processed with VSCO with a5 preset

Im letzten halben Jahr haben sich einige Produkte bei mir angesammelt, die ich unglaublich gerne jeden Tag benutze.

Wenn ich also Produkte über einen längeren Zeitraum verwende, bin ich definitiv davon überzeugt. Ich meine wer kennt es nicht das man viele Produkte mal ausprobiert hat aber sie nun so gut wie unberührt im Schminkkästchen liegen und dort verweilen…

In diesem Post stelle ich euch daher die Produkte vor, die ich in den letzten Monaten für mich entdeckt habe. Und tolle Produkte kann man ja eigentlich zu jeder Zeit gebrauchen oder?

So here we go…

Weiterlesen „Meine ‘all-time’ Beauty-Produkte“

Meine Bildbearbeitung: Step by Step

Das warten hat nun endlich ein Ende. Das Geheimnis wird nun gelüftet und ich zeige euch, wie ich meine Bilder bearbeite und welche Tipps und Tricks ich für euch habe.

Es scheint ja irgendwie immer ein großes Geheimnis zu sein, wie manche Blogger ihre Bilder bearbeiten – der eigene Feed könnte ja „kopiert“ werden. Wie einige von euch wissen strebe ich komplett nach Individualität. Ich finde jeder von uns ist etwas ganz besonderes und man muss sich nicht verstellen oder irgendwelchen Personen nachahmen die vll. vorgeben „perfekt“ zu sein. Keiner von uns ist perfekt und ja auch ich habe ab und zu Pickel im Gesicht aber das heißt noch lange nicht, dass ich nicht auch schöne Seiten an mir habe. Lasst eurer Kreativität freien Lauf, denn jeder von uns ist etwas ganz Besonderes.

So let’s all inspire each other ❤

Weiterlesen „Meine Bildbearbeitung: Step by Step“

Next Stop: Bezau/Österreich

Oh mein Gott, ich freue mich gerade so sehr diesen Post schreiben zu können. Mit diesem letzten Outfit aus der Türkei erzähle ich euch heute endlich offiziell von meinem nächsten Reiseplan.

Dennis und ich sind in das schöne Gams Hotel in Bezau (Österreich) eingeladen. Ich war vor sechs Jahren schon einmal in Österreich und ich habe mich sofort in das Land verliebt. Seitdem habe ich immer davon gesprochen, dass ich unbedingt noch mal nach Österreich reisen möchte.

Ich freue mich jetzt schon so sehr auf das Hotel, all die Erfahrungen, die ich dort machen werde und nehme euch natürlich überall mit hin.

 

Autor: Carolin Karmann

Blogger4Charity

H E R Z E N S A N G E L E G E N H E I T

C426A57A-BE35-49CC-B510-66EB28415CE7.jpeg

Ich weiß, ich bin super spät dran, aber ich würde euch gerne noch ein paar kleine Eindrücke von dem Blogger4Charity zeigen. Am 23.09.2017 war ich mit der Lieben Annchristin auf dem Blogger4Charity Event in Düsseldorf. Das Event stand ganz unter dem Motto krebskranke Frauen und Kinder finanziell unter die Arme zu greifen. Somit wurden alle Einnahme an diesem Tag gespendet.

Es war ein richtig schöner aber dennoch emotionaler Tag für mich. Es war so schön zu sehen, wie viele Menschen dort waren um das alles zu unterstützen. #communitylove

An dem Tag fehlte es an nichts – und das Team von Blogger4Charity hat einfach unglaubliches auf die Beine gestellt.

Gemeinsam gegen den Krebs!

http://blogger4charity.de/

 

Autor: Carolin Karmann

Turkey Travel Diary

DF8457B9-405C-4EB8-B6BF-FB63AE856B0A.jpeg

Hallo ihr Lieben,

im September verbrachten mein Freund und ich 10 Tage im Hotel Sentido Perissia in der Türkei. Unsere Anreise verlief leider nicht sehr einwandfrei, da ich mit gesundheitlichen Probleme im Flugzeug zu kämpfen hatte. Nach Ankunft wurden wir direkt von Krankenpflegern aus der Türkei in das nächst gelegene Krankenhaus gefahren. An dieser Stelle möchte ich euch ans Herz legen, dass ihr vor jeder Reise euch mit euren Reiseveranstalter in Verbindung setzt auf was ihr alles zu achten habt.

12D37AAB-3E17-4DA9-843C-6185957ACD0C(1).jpeg

Hotel

Einen herzlichen Empfang im Hotel haben wir trotz mehrerer Stunden Verspätung dennoch genießen können. Direkt war klar, hier fühlen wir uns wohl. Das Personal und eine Dolmetscherin standen uns bei allen kleinen und großen Problemen die der Krankenhausaufenthalt mit sich brachte zur Seite. Weiterlesen „Turkey Travel Diary“