1001 Nacht im Hotel Gams Bezau – Geniesser- und Kuschelhotel

*Pressereise/Werbung

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst liebe ich die Berge vor allem das schöne Österreich. Daher habe ich mich umso mehr gefreut, als mein Freund und ich vor zwei Wochen in das Kuschelhotel Gams in Bezau eingeladen worden sind.

Dieses Jahr war bei uns ein ziemlich anstrengendes und stressiges Jahr. Die Abschlussprüfung stand an erster Stelle, dann der Umzug in unser erstes eigenes Heim – und die Zeit zu zweit kam dort eindeutig zu kurz. Um mal wieder intensiv Zeit miteinander zu verbringen übernachteten wir eine Nacht im Kuschelhotel Gams. Manchmal muss man auch einfach mal an sich denken und andere Dinge in den Hintergrund stellen. In dem Hotel geht es ganz klar um die Zeit zu zweit – weg vom Alltagsstress und rein in die Märchenwelt.

Nun aber alles von Anfang:

Allein die Anfahrt in den Bregenzerwald war einfach märchenhaft. Der Blick auf das Hotel war wie in einem Bilderbuch – und bei unserem Glück war alles pudelweiß vom Schnee bedeckt. Das ganze Hotel erstrahlte in einem orientalischen Stil und lud zum kuscheln und genießen ein.

Processed with VSCO with a5 preset

Empfangen wurden wir pünktlich um 15 Uhr vom freundlichen Personal. Nach der Begrüßung bekamen wir alle wichtigen Informationen über das Hotel und unsere ‚Kuschelreise’ begann mit einem prickelnden Sekt mit Blattgold beschmückt und einem romantischen Flug auf dem Teppich in unsere Kuschelsuite.

 

 

Die Zimmer

Auf den Weg in das Zimmer waren wir schon ganz gespannt was uns gleich erwarten würde.

Processed with VSCO with a5 preset

Ich muss wirklich sagen, als wir die Tür zu unserem Reich öffneten waren wir HIN UND WEG! Die Kuschelsuite ist ein Traum für alle Pärchen. Die Suite bot ein großes Himmelbett, eine große und kuschelige Sitzecke, einen Whirlpool mit Sternenhimmel mit Blick auf die Berge, eine begehbare Regendusche bis hin zu einer Schminkecke war dort alles zu finden. Das Zimmer ist in einem romantischen und orientalischen Stil, die an 1001 Nacht erinnert eingerichtet. Mehr Romantik geht wirklich nicht. Am besten ihr verschafft euch anhand meiner Bilder selbst einen kleinen Einblick…

 

kuschelsuite_bs2.jpg__1680x1680_q85_subsampling-2

Wellness

Nach einer kleinen Ruhepause der anstrengenden Anfahrt brachen wir zu einer kleinen Entdeckungsreise in den Wellnesssbereich auf. Auch hier ist zu sagen das während unseres ganzen Aufenthalts bis zur Abreise am nächsten Tag das Tragen von Bademänteln erwünscht war.

Die Wellnessanlage umfasst: Zwei Saunen, Zwei Dampfbäder, ein Außenpool, sowie ein kaltes und ein warmes Becken im Saunabereich.

_pb76005.jpg__1680x1680_q85_subsampling-2

Außerdem gibt es einige Ruhe- bzw. Entspannungsräume, die mit vielen Liegemöglichkeiten ausgestattet sind.

_pbl77120.jpg__1680x1680_q85_subsampling-2

Der Wellnessbereich ist bis Mitternacht geöffnet, wodurch wirklich genügend Zeit zum entspannen ist. Für den kleinen Hunger stehen im Wellnessbereich kleine Snacks bereit und das orientalische Feeling wird durch Shishas, marokkanischen Minztee und orientalische Einrichtungsdetails verstärkt.

Processed with VSCO with a5 preset

Wer sich außerdem noch mehr Gutes tun möchte, bietet das Kuschelhotel verschiedene Zeromien an die man sich dazu buchen kann. Dennis und ich durften bei ein Wohlfühl Zeremonie teilnehmen, wobei der ganze Körper mit Avocadoöl von oben bis unten durch eine Entspannungsmassage verwöhnt wird.  Die Massage löste bei uns die restlichen Anspannungen im Körper und die Haut fühlte sich danach unglaublich weich und gepflegt an. Nach der Massage wurden wir in einen Ruhebereich mit Wasserbetten geführt wo wir die Massage ausklingen konnten.

Geniessen
Abends wurden wir von kulinarische Höhenflüge überrascht. Wir wurden mit aphrodisischen Köstlichkeiten verwöhnt. In der Spalounge und Purpur Bar-Lounge flog immer mal wieder etwas Leckeres zum Probieren, Kosten, Genießen … vorbei.
Auch das Frühstück, welches bis 12 Uhr angeboten wurde übertraf all unseren Erwartungen. Von frischen Brotspezialitäten bis hin zu frischen Köstlichkeiten fehlte es hier an nichts! UND vor allem der Blick auf die Berge ließ den Tag perfekt beginnen.

 

FAZIT

Ein Aufenthalt im Kuschelhotel Gams kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen. Während der Zeit im Kuschelhotel konnten wir die wunderschöne Berglandschaft und komplett die Zeit zu zweit genießen. Ganz besonders möchten wir uns nochmal bei dem gesamten Personal des Hotels bedanken. Der Service in diesem Hotel hat sich selbst übertroffen – alle Wünsche wurden von den Lippen abgelesen.

 

Vielen lieben Dank an das Kuschelhotel Gams für die Einladung und den traumhaften Aufenthalt.

– In Kooperation mit Kuschelhotel Gams –

Eure Caro 🙂

 

Ein Kommentar zu „1001 Nacht im Hotel Gams Bezau – Geniesser- und Kuschelhotel

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: