Dreams come true! HELLO NEW YORK

… kaum zu glauben das dieser Traum in Erfüllung gegangen ist. Seitdem ich denken kann war es mein größter Traum nach New York zu reisen und jetzt ist dieser Traum über Silvester bis zum meinem 25. Geburtstag in Erfüllung gegangen!

Nun aber von Anfang:

7BB493C4-A1D2-4F2A-B696-06F9F8B65DAA

Nach dem ganzen Weihnachtsstress waren wir drei Tagen zu Hause und am Montag sind wir direkt in den Flieger ab Frankfurt gehüpft und waren nach knapp 7h in New York. Es gehört einfach auf jede Bucket-List New York zu besuchen!!

Wir sind ganz entspannt am Flughafen JFK gelandet und ich hatte ein bisschen Bammel wegen den Sicherheitskontrollen, da man immer so viel darüber hört 😀

WICHTIG!: wenn ihr nach Amerika einreisen möchtet braucht ihr ein gültiges ESTA-Formular, welches ihr unter folgendem Link beantragen könnt:

ESTA

Ich hatte mir allerdings viel zu unnötige Gedanken gemacht. Die Passkontrolle hat zwar einige Zeit in Anspruch genommen aber es wurden lediglich nur meine Hände gescannt und ein Foto wurde gemacht – that’s it!

Kaum aus dem Flughafen raus, wartete schon unser Flughafenshuttle auf uns, welchen wir über GetyourGuide gebucht haben. Ich kann euch nur empfehlen, wenn ihr das erste Mal in New York seit, dann bucht euch vorher einen Flughafenshuttle als mit der Bahn zu fahren. Man muss sich erstmal ein wenig orientieren und man ist viel geflashter, wenn man mit dem Auto auf New York zufährt.

“Die Stadt die niemals schläft” so wie ich es euch bereits in der Story gesagt habe – überall ist etwas los, alles funkelt und ist beleuchtet besonders am Times Square… und genau dort war unser Hotel, das “The Knickerbocker Hotel”. Absolut perfekt um von dort aus alles in New York zu erkunden. Wir haben die letzten drei Tage im Knickerbocker Hotel verbracht und ich muss zugeben, ich hätte dort gerne den ganzen Urlaub verbracht. Die Lage, der Service, die Ausstattung… – alles war perfekt!

 

Hier könnt ihr ein paar Eindrücke sehen:

Das Frühstück war übrigens ein Traum! Hier war wirklich für jeden etwas dabei. Es gab: frische Brötchen, Waffeln, Pancakes, Obst, Spiegelei, Bacon, Müsli und und und…

Das Knickerbocker Hotel hat insgesamt 330 Zimmer mit 27 Junior Suiten und 4 Tribute Suiten. Ebenfalls hat das Hotel ein Fitnesscenter, einen 205 Quadratmeter großen Eventbereich für bis zu 250 Gäste, ein Café im Erdgeschoss, ein hoteleigenes Restaurant eine Bar und eine rund 700 Quadratmeter große Rooftop Bar mit einem unvergesslichen Blick über den Time Square.

Falls ihr einen Städtetrip nach New York plant dann kann ich euch das Knickerbocker Hotel nur wärmstens empfehlen 🙂

So und nun kommen wir zu dem Rest der Reise:)

An Silvester waren wir tagsüber erstmal bei der Brooklyn Bridge und was soll ich sagen.. die Brücke ist in echt noch einfach viel gigantischer. Ich kann euch aber empfehlen die Brücke in der früh oder am Abend zu besuchen, dann habt ihr nicht alle Touristen dort und seid mehr oder weniger alleine.

In New York kommt ihr am besten von A nach B mit der Metro. Wir haben uns ein 7 Tagesticket für 31$ gekauft. Wir haben in Maps immer unser Ziel eingegeben und sind dann auf ÖPNV gegangen.. dort wurde uns dann die exakte Metro angezeigt die wir nehmen mussten (übrigens habt ihr in jeder Metrostation W-LAN und könnt somit immer schauen welche Bahn ihr nehmen müsst). Ich würde euch sowieso empfehlen keine extra Simkarte zu kaufen, da ihr fast überall W-LAN habt und euch das Geld lieber sparen könnt.

FF703D4A-0DBA-4B4B-A66A-345A4375746A

Ich liste euch hier mal meine MUST SEES IN New York auf:

  • Brooklyn Bridge
  • Dumbo
  • 9/11 Memorial
  • Time Square
  • Rockefeller Center
  • Central Park
  • Soho
  • Empire State Building
  • Freiheitsstatue
  • One World Trade Center
  • Broadway
  • Flatrion Building

 

FC06DE3D-94F9-42C3-AD5B-6B447E453A82Facetune_04-01-2020-16-36-27

Mein absolutes Highlight war definitiv der Helikopter über New York mit Flynyon. Falls ihr euch für einen Flug entscheidet dann mach unbedingt den Doors-OFF-Flight und die größte Tour. Das Gefühl die Beine aus dem Helikopter über New York zu halten ist einfach nur der WAHNSINN! Das war mit Abstand das krasseste was ich jemals in meinem Leben gemacht habe!!!!!

 

845C0850-7167-4BC7-9B03-0C5B7B41881C

IMG_55262L7A35952L7A37372L7A37592L7A3853

Meine Erwartungen waren wirklich sehr hoch an New York. Und was soll ich euch sagen, ich wurde nicht enttäuscht!Ganz im Gegenteil. Ich bin absolut überwältigt von dieser Stadt. New York kann man definitiv zu jeder Jahreszeit besuchen:)

New York ist teuer. Sehr teuer. Das ist kein Geheimnis. Für das Frühstück empfehle ich euch das Frühstück immer im Hotel zu nutzen. Bezüglich des Abendessens sind wir zu 90% auf Shake Shack oder Five Guys ausgewichen 😀  Hier wussten wir nämlich was uns erwartet und die Preise waren wirklich in Ordnung. Ebenfalls müsste ihr unbedingt zu Ellens Stardust, wenn ihr mal in New York seit!

IMG_5039

Wir werden New York definitiv nochmal bereisen 🙂 Auf meinem Instagramaccount findet ihr alles in den Highlights abgespeichert 🙂

– In freundlicher Kooperation mit The Knickerbocker Hotel–

Ein Kommentar zu „Dreams come true! HELLO NEW YORK

Gib deinen ab

Schreibe eine Antwort zu Haellavender Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: